Campitello 2017

Skispaß in den Dolomiten erlebten 24 Sportler des Skiclub Uelzen. Die Reise ging nach Campitello in das Wellnesshotel „Gran Paradis“, dessen Name Programm war. Ein Shuttlebus brachte die Skifahrer morgens zur Col Rodella Seilbahn, von wo aus sie in unterschiedlichen Leistungsgruppen die Pisten unsicher machten. Bei fünf Tagen Sonnenschein und einmal Nebel mit Neuschnee kann man wohl von idealen Bedingungen sprechen, zumal auch die Sella Ronda in beiden Richtungen gut befahrbar war. Das Skifahrerglück wurde ein bißchen durch einige grippe – und erkältungsbedingte Ausfälle und Knieproblemen bei dem einen oder anderen getrübt.

Image: