Saisoneröffnungsfahrt 2018

Zwölf Skifahrer des Ski-Club-Uelzen nahmen die Gelegenheit zur Saisoneröffnung am Stubaier Gletscher, Österreichs größtem Gletscherskigebiet, wahr. Durch den trockenen Sommer war auch hier die dünne Schneelage merklich zu spüren. Dennoch war der Schnee in der Höhe sehr schön und griffig, so dass die Sportler die Skiwoche und die Schneebedingungen sehr genossen haben. Hinzu kamen meist sonnige Tage als Gegensatz zu dem hier momentan herrschenden Schmuddelwetter. Ein Tag mit leichtem Schneefall sorgte dann am nächsten Tag für herrliche Neuschneepisten und eine weiße Winterwelt.

Image: